Gibt es Schöneres, als auf einem Oldtimer zu segeln?

Vegesacker Oldtimer bieten regelmäßig Mitsegelmöglichkeiten an

Für ganz viele Freunde von maritimen Oldtimern ist es ein Pflichttermin: Die Watten-Sail in Carolinensiel, das Treffen der Plattbodenschiffe an der deutschen Küste. Deshalb steht der 11. August auch bei manchem aus Vegesack seit langer Zeit im Kalender – und im Törnplan! Denn zum Beispiel gehört die FRANZIUS zu den Vegesacker Schiffen, für die Carolinensiel einer der Höhepunkte der Segelsaison ist.

Sich abends im Hafen mit anderen zu treffen, Gruppenerlebnisse zu organisieren und das maritime Leben an Bord zu genießen, ist das eine. Doch unter gespannten Segeln diese Ruhe auf See zu erleben, das andere. Genau dann, wenn nur noch der Wind die eigentlich behäbigen Schiffe – wie beispielsweise die BV2 VEGESACK, die VERANDERING oder den nachgebauten Weserkahn FRANZIUS – vorantreibt. Dann ist das das absolute Erlebnis! Jeder, der das schon mal erlebt hat, möchte wieder an Bord gehen.

Freie Termine in den Törnplänen gibt es noch – manchmal sogar auch kurzfristig. Wer mit Familie oder Freunden dabei sein möchte, findet fast immer noch eine passende Lücke in einem schönen Fahrtgebiet.

Ein Blick in die Positionsmeldungen der vergangenen Tage macht ein wenig neidisch: Die BV2 bietet ab Warnemünde Tagesfahrten an und hat die Hanse-Sail in Rostock am zweiten August-Wochenende fest im Programm. Danach folgend Reisen in der Ostsee, wie es im Törnplan steht. Und sogar im August gibt es noch einige freie Termine!

Die VERANDERING war während der vergangenen Wochen in der dänischen Südsee unterwegs. In einem der schönsten Reviere, das es – kurzfristig erreichbar –  gibt und ist heute Morgen (9. August) in die Kieler Förde eingelaufen.

Der Weserkahn FRANZIUS mit seinen tollen Gruppenangeboten und vor allem der Fähigkeit, sich trockenfallen zu lassen, tingelt seit einiger Zeit zwischen den ostfriesischen Inseln herum, war zuletzt in Norddeich und wird natürlich am Wochenende zur Watten-Sail nach Carolinensiel segeln und dort zu sehen sein.

Die richtigen Links gibt es bei vegesack-maritim.de (Vegesack: Törnpläne, Besichtigungen + Schiffsfahrten).

Wer zuhause bleiben will oder muss, dem bleibt jedoch der Blick in den Museumshaven Vegesack, in dem in diesen Tagen zunehmend interessante Gästeschiffe festmachen.