Messe und maritimer Flohmarkt in Bremerhavens „KlarSchiff“

Große Veränderungen bringt das Neue Jahr dem Kutter- und Museumshaven Vegesack e.V. Ein Schiff verlässt die Oldtimer-Flotte (GEO. GLEISTEIN) und hat eine „Nachfolgerin“ (VROUW CHRISTINE), bei einem Kutter hat der Eigner gewechselt (KORMORAN) und ein Bremer hat sich entschlossen, mit seiner wunderbaren – mehr als 120 Jahre alten – Tjalk (SOUVERÄN) in den Museumshaven zu verholen.

18 Tagesordnungspunkte hatte die jüngste Schifferratssitzung – und etliche hatten es wirklich in sich. Einiges davon findet sich in unseren maritimen Meldungen wieder.

Herausragt jedoch der positive Abschluss des langen Ringens um die Bremer Messe Boatfit. Die Messegesellschaft war offenbar mit der Resonanz der vergangenen Jahre nicht mehr zufrieden und hatte die Namensrechte an der Boatfit an die Kollegen in Hamburg verkauft. Auch die haderten jüngst jedoch mit dem Thema Wassersport und prompt wurde die Boatfit an der Elbe nach nur einem Durchgang wieder beerdigt.

Rolf Noll, Vorsitzender des Kutter- und Museumshaven Vegesack e.V., bliebt all die Jahre hartnäckig, initiierte im vergangenen Jahr einen enorm erfolgreichen maritimen Flohmarkt im Vegesacker Kulturbahnhof, was vielleicht auch half, das Thema neu zu beleben.

„KlarSchiff“ heißt die Messe nun, die Halle ist beinahe ausverkauft und Messe und Flohmarkt finden nun in Bremerhaven statt.

Aus Vegesack kommen dazu jede Menge Aktive. Neben dem Museumshaven auch der MTV Nautilus, der Trägerverein von FRANZIUS und ESPRIT sowie die Evangelische Jugend von der VERANDERING.

Alle bringen ihre aktuellen Törnpläne mit, sie suchen noch Aktive für ihre Crews und betten sich mit ihrem Vegesacker Gemeinschaftsstand in die maritime Umgebung dieser Premieren-Veranstaltung ein.

Hier der Link direkt zur Messe.