Vegesacker Erfolg auf der KlarSchiff

Vegesack war in Bremerhaven gut vertreten

Das kann man schon mal vorweg sagen: Der von Rolf Noll (Kutter- und Museumshavenverein) organisierte Auftritt der Gemeinschaft  des Vegesacker Museumshavens war ein Erfolg. Drei Messetage lang hat jeder seinen Verein und alle gemeinsam Vegesack beworben. Dabei ergaben sich ein guter Austausch untereinander und natürlich viele interessante Kontakte.

Der Freitag begann erwartungsgemäß mit geringer Besucherresonanz, am Samstag wurde es schon lebendiger und der Sonntag bescherte einen richtigen Andrang. Klein aber fein, so könnte man die „Klar Schiff“ beschreiben. Eine Bootsausstellung will sie ja auch gar nicht sein. Kompetente Aussteller für Zubehör und Technik zum Fachsimpeln, mehrere Bühnen mit interessanten Vorträgen und Vereine und Organisationen die sich vorstellen, das macht den Charme dieser ersten Messe in Bremerhaven aus. Die Bremerhavener Stadthalle mit freundlichem und hilfreichem Personal und guter Erreichbarkeit hat sich als eine gute Idee erwiesen. So war sich die Vegesacker Gemeinschaft auch schnell einig: Bei einer neuen „Klar Schiff“ wäre man gerne wieder dabei.

Das Datum für die Neuauflage steht inzwischen fest: Vom 1. bis 3. März 2019 wird die zweite Ausgabe der KlarSchiff Bremerhaven ganz sicher Ihr Publikum finden.

Für Rolf Noll steht vor allem die Präsentationen der Vereine und Verbände auf der Erfolgseite. „Besonders zu nennen sind die Stände  der Schiffergilde Bremerhaven und der Stand des Museumshaven Vegesack mit seinen Mitgliedern MTV Nautilus, BV 2, Franzius, der Verandering der ev. Kirche, der Bremen vom Hafenmuseum Speicher XI und die Esprit vom Jugendkutterwerk“ schreibt der Vorsitzende des Kutter- und Museumshaven Vegesack und hebt außerdem die Stände von „bootsausbildung.com“ und der Wasserschutzpolizei mit ihren Präsentationen hervor.

Die ausstellenden Händler lobten danach die guten Gespräche mit interessiertem Publikum. Sehr gut besucht waren auch die angebotenen Vorträge.

Besonders großer Andrang war am Sonntag, wo ein gut angenommener „Flohmarkt“ viele zusätzliche Besucher anlockte.

Insgesamt so Noll: „Ein gelungener Start einer neuen Messe.“

Text und Foto: Thomas Rutka, Vorsitzender des MTV Nautilus.

Wir sagen: Herzlichen Dank