Feiern vor dem Bauzaun am Museumshaven

Was mit dem Bauzaun im Rücken gefeiert wird, muss kein Provisorium sein, das schief geht. Dafür gibt es rund um den Vegesacker Museumshaven ein wunderbares Vorbild, nachdem im kommenden Jahr der auch der 400ste Geburtstag unseres Havens gefeiert werden kann. Vor dem Bauzaun fand nämlich vor mehr als 40 Jahren auch das erste Vegesacker Hafenfest statt. Damals war es das Hotel und Restaurant Havenhaus, das noch nicht fertig rekonstruiert war. Veranstalter war seinerzeit die Bremische Gesellschaft – zugleich Snierungsträger der umfassenden Vegesack-Sanierung.

Im kommenden Jahr wird es der Bauzaun auf der gegenüberliegenden Hafenseite, vor dem ehemaligen Haven Höövt sein, vor dem der runde Geburtstag des Museumshavens stattfindet. Der Hähepunkt der Feierlichkeiten findet im Mai statt – davor und danach gibt es jede Menge weitere Anlässe, zu denen das Jubelfest des Museumshavens gefeiert werden kann.

Wegweiser durch die festlichen Termin wird ein „Reiseführer durch das 400. Geburtstagsjahr des Museumshaven Vegesack“ sein, den vegesack-maritim.de-Herausgeber Wolfgang Kiesel produziert.

Mit vielen Kurzgeschichten zum „Geburtstagskind“.. Die erste Ausgabe wird noch zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr erscheinen, ganz sicher eine im April vor dem eigentlichen Festhöhepunkt und mindestens eine im weiteren Verlauf des Geburtstagsjahres.

Über das jeweils aktuell abgedruckte Programm hinaus führt ein QR-Code im Buch tagesaktuell zu den noch ausstehenden Veranstaltungspunkten. QR-Quotes verlinken auch an anderen Stellen des Büchleins weiterführende Informationen, zu Websites und Videos von anderen Einrichtungen und Organisationen, die ihre Filme auf YouTube eingestellt haben – z.B. das Geschichtenhaus, der MTV Nautilus, Filme zur Pappboot-Regatta und natürlich mein Lieblingsvideo

Von dem Reiseführer wird es auch eine eBook-Version geben, die sowohl bei Amazon als auch auf anderen Plattformen jeweils aktuell eingestellt wird.