Gaffelketsch ATLANTIC – Bald nur noch eine Geschichte vom Juni-Kalenderblatt 2019

Das Foto hat Zukunft, möchte man sagen. Denn Rainer Kulartz hat dieses Motiv in seinem sehr sehenswerten Schiffskalender für 2019 als Juni-Blatt ausgewählt. „Bei diesen maritimen Aufnahmen wurde auf eine ansprechende, natürlich wirkende Bildaussage Wert gelegt“, schreibt der Autor über seinen Kalender. Das Juni-Motiv zeigt der Gaffelketsch ATLANTIC aus Vegesack vor der haushohen COLOR MAGIC, dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt mit Fahrzeugdeck. Das Riesenschiff fährt, gemeinsam mit dem Schwesterschiff COLOR FANTASY, auf der Linie Kiel – Oslo der Color-Reederei.

Die Gaffelketsch ATLANTICist für Vegesck bald nur nochGeschichte. Der Oldtime wird demnächst vom neuen Eigner an die Ostsee verholt.  Das Schiff hat eine bewegte Geschichte hinter sich, seit sie 1799 in Kiel-Gaarden gebaut wurde. Im Museumshaven Vegesack ist das Schiff das Älteste unter den Oldtimern ist. Vor dem Engagement in Vegesack war das damals „Motorschiff“ noch ohne Masten als Biomaris-Wassertanker vor allem vor Helgoland im Einsatz. Der langjährige Wirt des Fährhauses, Konrad (Konni) Krämer, war es, der als gelernter Schiffszimmermann die ersten beiden Masten per Hand gehobelt hat – im Freien auf einem Holzplatz in Osterholz-Scharmbeck. So entstand die Gaffelketsch …

Diese und ähnliche Geschichten fallen den Weggefährten des Schiffes jetzt ein. Denn die Tage der ATLANTIC im Museumshaven sind gezählt, wie aus dem Kutter- und Museumshaven-Verein zu hören ist. Ein niederländischer Makler soll derzeit überlegen, ob er den Oldtimer noch als Wohnschiff irgendwo unterbringen kann – optisch sicher eine sehr gute Lösung.

Vegesack-maritim.de wird bis zum wirklich Ende des Schiffes noch die eine oder andere Anekdote berichten.