SCHULSCHIFF DEUTSCHLAND verlässt Vegesack

„Die Bremerhavener wünschen sich die Verlegung möglichst noch zur „lütten Sail“, die in diesem Jahr von 11. bis zum 15. August stattfindet“, ist aus dem Vorstand des Deutschen Schulschiff-Vereins zu hören. Nur 38 von 175 Mitgliedern des Vereins hatten sich bei einer schriftlichen Befragung für Vegesack als Standort des letzten Deutschen Vollschiffes ausgesprochen.

Für die Vegesacker geht es jetzt darum, so schnell als möglich die Planung für ein möglichst attratives Nachfolgeschiff für und in Vegesack in Angriff zu nehmen. Bis zur Feier des 400sten Havengeburtstages im kommenden Jahr wird das zwar nichts mehr, doch die Planungen sind soweit vorbereitet, dass konkrete Überlegungen für neue Attraktionen auf dem Wasser wie an Land alsbald starten können.