Zwei Schulschiff in Sicht

„Maritimes um Elf“ bietet der MTV Nautilus in der Signalstation am Sonntag (4. Juli, 11 Uhr). Thema dieser öffentlichen Veranstaltung werden die beiden Großsegler sein, die derzeit von der Vegesacker Weserpromenade aus in Sicht sind. Erstens SCHULSCHIFF DEUTSCHLAND, 1927 in Bremerhaven für den Deutschen Schulschiff-Verein gebaut und zweitens GROCH FOCK, das 1958 in Hamburg entstandene Segelschulschiff der Marine.

„Ein seltener Rundblick“ findet der Verein und lädt dazu ein, beide Schiffe in einem maritimen Gespräch miteinander zu vergleichen. Ihre Technik, die Historie der beiden Großsegler sowie ihre Aufgabenstellungen.

„Maritimes um Elf“ ist ein Gesprächsformat des MTV Nautilus mit Diskussionen und Vorträgen, die in kleiner Runde in der Signalstation „vom Lotsenstuhl“ angeboten werden.